Familienaufstellung

Systemische Aufstellungen:

Die Verbindung von Wissen und Nichtwissen.

nächster Termin: Samstag, 10.07.2021 | Zeit: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Online-Aufstellung. Zugangsdaten nach Anmeldung

 

 

Anmeldemöglichkeiten
 

„Im Einklang mit den eigenen Wurzeln zu sein, schenkt Kraft, Ruhe und Vitalität.”
 (Rebecca Mertineit)

Sobald ein Mensch beginnt zu „sein”,  beginnt die Verbundenheit mit der Gesamtheit der Familie. Die Lebensgeschehnisse der Familienmitglieder sind aufeinander abgestimmt und stehen in Resonanz zur Familiengschichte. Für den rationalen Verstand ist das schwer vorstellbar, weil er denkend und handelnd zwischen „ich” und „die anderen” unterscheidet.

Schauen Sie zunächst auf sich selbst, die eigene Lebenssituation, die Ihnen vielleicht unerklärlich ist.
Oder die Ihnen das Gefühl gibt, irgendwie festzustecken und kein weiterkommen scheint möglich zu sein. 
Die Sie bereits kennen, weil Sie es schon einige Male so erlebt haben.
Alles das sind sich Ihnen bietende Gelegenheiten, auf die in Resonanz dazu stehenden Gegebenheiten der Familienvorgeschichte zu schauen.

In einer Familienaufstellung geht es nicht um Schuldzuweisung. Es ist ein Bewusstwerdungsprozess, der den Zusammenhang zwischen Ihrer Situation UND Ihren Wurzeln sichtbar macht. Sie ist ein wertvoller Wegweiser und schenkt Ihnen Orientierung.

Sie sind unsicher, ob eine Aufstellung das Richtige für Sie ist?
Oder möchten wissen, welche anderen Möglichkeiten es gibt?
Melden Sie sich einfach. Sehr gerne tausche ich mich mit Ihnen aus und beantworte Ihre Fragen.

Honorar:

Erst-Aufstellung eines eigenen Anliegens: € 160,00
Darin sind enthalten:
- ausführliches Vorgespräch (obligatorisch)
- Aufstellung
- Nachgespräch (2-3 Wochen nach der Aufstellung)

jede weitere Aufstellung: € 119,00.